*Zepis Zaubergarten*

Ab in den Garten!

Jetzt ist er da, der Frühling! Höchste Zeit sich Gedanken darüber zu machen wie der Fruchtwechsel im Gartenbeet aussehen soll. Zepi brütet für seinen Zaubergarten schon eine Weile an einem Plan, kommt aber irgendwie nicht richtig weiter. Gut dass er Hund Schlonzki für den Durchblick hat! 🙂

Zum vergrössterten lesen Seite anklicken,
und viel Spass im Zaubergarten!

______________________________

Rechtlicher Hinweis:
Werbe-Anzeigen in diesem Blog werden vom Anbieter WordPress willkürlich eingeblendet.
Ich gebe ausdrücklich keine Empfehlung dafür ab
und verdiene auch nicht daran!

Advertisements

4 Gedanken zu „Ab in den Garten!“

  1. Moin Gabriel,

    mit der gärtnerischen Zauberei gelingt es trotz der besten Planung nicht immer.
    Wenn ich noch an mein Hügelbeet denke, die Probleme der Bewässerung, all die Empfehlungen über das wie und wann…

    Dabei gab es wundersame Überraschungen ohne viel Aufhebens: riesige Gurkenernten, Beerensträucher die reichlich trugen, grüne Bohnen die knackfrisch waren und leckere Frühkartoffeln.
    Zwiebeln zwischen den Möhren brachten nichts, es war nicht der richtige Boden, irgendwann aufgegeben. Vielleicht lag es an meiner *Kunstdüngerverweigerung*!
    Die Lehre der Fruchtfolge kenne ich als Schulfach …

    Liebe Grüße in den Gärtnerfrühling!
    Kelly

    Gefällt mir

  2. Ab in den Garten!
    Na klar, besser kann man es bei dem schönen, frühlingshaften Wetter gar nicht machen!
    Rabindranath Tagore sagte es schon zu seiner damaligen Zeit: „Dumme rennen, Kluge warten,
    Weise gehen in den Garten.“
    Wünsche euch viel Freude im Garten!
    LG von der Gerda

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.