Weltfrauentag der UNESCO

Wie wäre die Welt ohne Frauen? Genau – total fad!

Hat ihnen eine Frau schon mal gesagt – ich könnte dich echt auf den Mond schießen?
Da gibt’s nichts zu lachen, denn die bringen das glatt fertig!

Zur Erinnerung an Margaret Hamilton, 1969 eine der führenden NASA -Wissen- schaftlerinnen. Hier neben den Ausdrucken ihres handgeschriebenden Programmes, der die Männer des Apollo-Projektes zum Mond (aber auch wieder zurück 🙂 ) brachte.

______________________________

Rechtlicher Hinweis:
Werbe-Anzeigen in diesem Blog werden vom Anbieter WordPress willkürlich eingeblendet.
Ich gebe ausdrücklich keine Empfehlung dafür ab und verdiene auch nicht daran!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Weltfrauentag der UNESCO

  1. Wolfgang Nießen schreibt:

    Das ist ein wirklich beeindruckender Stapel. Da kann ich nicht anders als meinen Respekt vor dieser Leistung zum Ausdruck zu bringen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt mir

    • Gabriel schreibt:

      Ja, Frau Hamilton hat da wirklich an alles gedacht.
      Wenn ich mich nicht irre, wurde ihre Software auch noch für die Skylabs + Co. verwendet.
      Herzliche Grüße,
      G.

      Gefällt mir

... und was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s