Kindern spielend das ABC lernen

Ich weiß nicht mehr wer es in meiner Kindheit aufgebracht hat, aber es war lustig – nach Steinen zu suchen die wie Buchstaben aussahen.
Zuerst den eigenen Vornamen finden, dann den Nachnamen und mit den anderen Kindern Buchstaben-Steine tauschen.
In diesem Stein-ABC fehlt allerdings einer … 🙂

Rechtlicher Hinweis:
Nachfolgende Werbe-Anzeigen werden vom Blog-Anbieter WordPress willkürlich eingeblendet.
Ich gebe ausdrücklich keine Empfehlung dafür ab!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Kindern spielend das ABC lernen

  1. kelly schreibt:

    Ein K!
    Einmal Dänemark Nordseeküste und steinreich zurück!
    Fröhliche Grüße zum Wochenende!
    Kelly

  2. Gabriel schreibt:

    Bei uns im tiefen Süden gibt’s die Kiesel an den Bächen und Flüssen.
    Spaß ist immer garantiert und die Buchstaben prägen sich bildlich ein.
    Herzliche Grüße,
    G.

  3. Die Schwalbe schreibt:

    Ähm, das hab ich auch gewusst, hab bloß drauf gewartet bis die Kelly es sagt 🙂 .
    Ich kann mich noch an meinen 1. Schultag entsinnen, als wir aufgefordert wurden
    unseren Namen an die große Schultafel zu schreiben.
    Da schwirrte es in meinem Kopf herum, dass ich meinen Namen nicht schreiben
    kann… hi, trotzdem hat es geklappt 😉 .
    Schönes WE!
    LG Gerda

  4. Poldi schreibt:

    Solche Buchstabenspielereien wurden mit der Buchstabensuppe durchgeführt, um Weihnachten herum auch mit dem Russischen Brot (Patience-Bäckerei).
    Lieben Gruß
    Poldi

... und was meinst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s