Holocaust Gedenktag

Frank, ein alter Schulfreund von mir ist deutscher Jude – allerdings der unorthodoxen, freigeistigen Richtung – und trägt das CHAI-Symbol gelegentlich als Halskette. Wenn ich mich richtig erinnere, überlebten seine Eltern den Holocaust versteckt in München.

chai-leben

CHAI (חי) ist das hebräische Wort für „Leben“ und setzt sich aus den Buchstaben Het (ח) und Yud (י) zusammen.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Dieses + Jenes

4 Antworten zu “Holocaust Gedenktag

  1. Die Schwalbe

    „Die Gerechten der Welt haben einen Platz in der kommenden Welt“.
    Für mich bereitet es Genugtuung, dass in Chemnitz Justin Sonder ein Holocaust-Überlebender (91) – er stand als 17-Jähriger an der Rampe in Auschwitz – zum Ehrenbürger der Stadt ernannt worden ist.

    • Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung hat ein Video mit Justin Sonder ins Netz gestellt.

  2. die zeit des *alten fritz* ist vorbei, seit dem 18.jahrhundert gibt es die aufklärung und wieder verzweifel ich an behauptungen, ansprüchen und denkweisen – auch an den eigenen.
    in der jetztzeit gehört mut um zu der eigenen identität zu stehen, toleranz allen menschen gegenüber.
    *robert long* und andere…
    eine gute zeit wünsche ich uns!
    lg kelly

    • Liebe Kelly – wahre Worte schreibst du da. Mit Fanatikern, egal ob in Politik oder Religion ist jede Diskussion schwierig bis völlig zwecklos. Ich denke, das wird sich auch nie ändern.
      LG
      G.