Literaturnobelpreis für Bob Dylan?

Find ich gut. Auch wenn sich schon wieder einige Au-Toren drüber aufregen. Viele Texte von Bob Dylan haben ihre Aktualität bis heute nicht verloren. Was man von vielen anderen Dichtern wahrlich nicht sagen kann.

bob-dylan

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Dieses + Jenes

4 Antworten zu “Literaturnobelpreis für Bob Dylan?

  1. Die Schwalbe

    Auch ich finde den Literaturnobelpreis für Bob Dylan gut. 🙂
    Und wie ich gerade gelesen hab, äußerte sich Bob Dylan zu seiner Preisverleihung bislang mit keinem Wort dazu.
    Ich denke, es ist halt unwichtig, ob Dylan zur Preisverleihung nach Stockholm kommt oder nicht: Es wird trotzdem eine große Feier werden und der Preis gehört ihm.
    Und dieser von ihm geschriebene Songtext von 1962: „Blowin ‚in the Wind“ ist heute genau noch so aktuell wie damals!

    • Ich finde es sehr gut, dass das Nobelpreis-Komitee den Mut hatte, die Grenzen des Literarischen zu erweitern!
      Mein Lieblingssong von Dylan ‚Mr. Tambourine Man‘ (wird oft übergangen, dass das von ihm ist).

  2. Also ich hab da kein Problem weil Bob Dylan den Nobelpreis bekam und gönn ihm den auch von Herzen ❗
    Nicht versteh ich diese negativen, schon argen Meldungen. Las erst gestern wieder eine im Internet 😦

    • Ich denk mir, das ist der Neid der Schriftsteller die ihre Sachen für wichtiger halten als schnöde Liedertexte. Aber wie immer gilt – Neid muss man sich hart erarbeiten. Der Dylan kommentiert das gar nicht und tut gut daran.