Pädagogisch wertvoll

Es dauert immer eine Weile bis man als pädagogisch wertvoll für den Bestand spezieller Bibliotheken erachtet wird. Mein Bilderbuch ‚Glöbeli auf dem Bauernhof‘ hat es jetzt ins ‚Schweizer Institut für Kinder- und Jugendmedien‘ in Zürich, sowie ins ‚Pädagogische Zentrum‘ in Basel geschafft.

Screenshot-Bibliothekenbestand

Warum beide Einrichtungen nur die Bauernhof-Geschichte von Glöbeli aufgenommen haben und nicht auch noch die restlichen drei Bände aus meiner Feder, ist mir allerdings ein Rätsel. Bei Glöbeli am Strand, in der Wiese und auf dem Spielplatz haben das Lektorat und ich doch die gleiche pädagogische Sorgfalt walten lassen.
Mann weiss so wenig. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter *Kinderbuch-Produktion* veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Pädagogisch wertvoll

  1. Roland schreibt:

    Werther Kollege, der Urschweizer ist ein Bauer und der Bauernhof ist die Urzelle des Schweizertums. „Sinnleerer“ Müssiggang auf Kindergärten und Wiesen oder am Strand ist in den Schweizergenen nicht verankert. Da wird schon eher ein Glöbeli bei der eidgenössischen Landesverteidigung pädagogisch wertvoll werden, oder?
    Gruezi mittenand
    Roland

    • Gabriel schreibt:

      Stimmt, das könnte evtl. sogar wirklich der Grund sein, auf dem Bauernhof ist der einzige Band wo der Kleine auch wirklich arbeitet in dem er die Tiere füttert.
      Zur Landesverteidigung wird er aber sicher nicht herangezogen. Dafür wurde schon sein grosser Bruder Globi eingesetzt. 😉

      Herzliche Grüsse,
      G.

  2. Elke Heinze schreibt:

    Auf jeden Fall ist das doch toll. Ich gratuliere und drück einfach mal die Daumen, dass es die anderen Bücher auch noch schaffen.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Gabriel schreibt:

      Doch, doch, eine Anerkennung dass man nicht alles falsch gemacht hat ist es schon, egal ob es eines oder mehrere Bücher sind. Für mich steht der Spass den die Kinder damit haben sollen an erster Stelle und danach erst der Lerneffekt.

      Herzliche Grüsse,
      G.

  3. kelly schreibt:

    heute werd ich den *nachwuchs* befragen können, sie können inzwischen sprechen.
    folgendes bitte nicht ernst nehmen:
    moralinsauer und pädagogisch wertvoll sind in meinen kreisen* schimpfwörter.
    *meine kreise sind klein und für die betreffenden konnte ich keine passendere bezeichnung finden ;).
    frohe pfingsten!

    • Gabriel schreibt:

      Ha-ha! Liebe Kelly, du verkehrst in unguten Kreisen!
      Herzliche Grüsse an Dich und deine Kreise 😉
      G.

Kommentare sind geschlossen.