Nichts los hier im Blog?

Zumindest sehr wenig weil ich zwischenzeitlich im Krankenhaus war. Aber jetzt sind alle lockeren Schrauben wieder nachgezogen und die Zeichenmaschine läuft wieder. 🙂

Hier ein paar Impressionen. Skizzen für ein neues Wimmelbild und die (halbfertige) Farbversion zum Spruch von Hans-Christian Andersen.

01

02

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Nichts los hier im Blog?

  1. Gabriel schreibt:

    Test-Kommentar! Ich habe keine Ahnung wieso die Kommentar-Funktion aktuell gesperrt ist. WordPress schraubt immer wieder mal an der Programmierung herum und ich blicke da noch nicht durch. ‚Tschuldigung dafür – muss mich erstmal schlau machen. 😉

    Gruss,
    G.

  2. Gabriel schreibt:

    Jetzt geht die Kommentar-Funktion wieder! 🙂
    Mann lernt ja nie aus.

  3. kelly schreibt:

    …und immer wieder die gebrauchsanleitung nachlesen oder auf das angenähte etikett schauen ;).
    moin gabriel,
    ist der *LÄUFTKNOPF* gefunden, dann ist die welt wieder kunterbunt,
    weiterhin alles gute!
    lg kelly

    • Gabriel schreibt:

      Liebe Kelly,
      früher gab’s ja nur Soft-Eis. Seit es neuerdings auch Soft-Ware gibt, ist die Welt (zumindest für mich) auch nicht leichter geworden. 🙂

      Es grüsst herzlich,
      G.

  4. nettlbeck schreibt:

    Gott sei Dank, der Senflöffel funktioniert wieder, wüsste gar nicht wohin sonst mit meinem Senf.
    Gruß Nettlbeck

    • Gabriel schreibt:

      Geschätzter Kollege Nettlbeck,
      ich sehe schon, wir sollten unser steinerzeit geplantes Flachbuch zum Thema ‚Die Wirkung von Presskoks unter Einfluss von ausgemachten Lötzinn‘ doch noch publizieren. Zu dieser hochkomplexen Thematik hat bis jetzt noch keiner einen vernünftigen Senf dazu gegeben. 😉

      Weiterhin fröhliche Wissenschaft wünscht Ihnen,
      G.

  5. Elke schreibt:

    Hallo Gabriel,
    das freut mich, dass du wieder in Ordnung bist . . . und die Kommentarfunktion auch 😉 Das fiel mir ja gestern schon auf, als ich das schöne Aquarellbild bewundert habe – zauberhaft. Aber auch die Papageien auf der Wimmelbild-Skizze finde ich ganz niedlich. Also alle Grause beseitigt – gut so!
    Lieben Gruß
    Elke
    ____________________________
    http://www.mainzauber.de

    Hm – ich stelle gerade fest, dass bei anderen Beiträgen die Kommentarfunktion doch nicht geht. Zum Dürer wollte ich nämlich noch schreiben, dass ich es immer total interessant finde, woher Namen so ihren Ursprung haben und dir für die ungarische Erklärung danken. Dann war ich auf deiner Homepage und habe mir diese Konstruktionszeichnungen mit dem Kinderkopf angeguckt. Auch superinteressant. Die Frage nach dem „immer gleich aussehen“ habe ich mir auch schon oft gestellt. Aber auch da konnte ich leider nicht kommentieren.

    LG nochmal – Elke

    • Gabriel schreibt:

      Hallo Elke –
      hab deine beiden Kommentare zusammengefügt, damit sich’s leichter liest. Da kommt immer mein grafischer Gestaltungseifer durch. 🙂
      Danke für deine lobenden Worte!
      Zur Kommentarfunktion bei älteren Einträgen – da habe ich die Dauer wegen den Spam-Robots auf 14 Tage eingeschränkt. Man kann hier also zwei Wochen kommentieren und dann wird automatisch gesperrt.

      Herzliche Grüsse,
      G.

  6. Diana schreibt:

    Lieber Gabriel,

    schön dass es dir wieder besser geht. Frank und ich möchten dich auf dem Comicfest in München zum essen einladen. Wann können wir dich dort treffen?

    Liebe Grüße,
    Diana

    • Gabriel schreibt:

      Liebe Diana,
      herzlichen Dank für eure Einladung!!! Leider kann ich aus diversen Gründen diesmal nicht in München sein. Aber ich bin sicher wieder mal dort und da können wir uns auf ein Häppchen (oder zwei 😉 ) treffen.

      Herzliche Grüsse nach München,
      G.

Kommentare sind geschlossen.