Sonnenfinsternis – bei Willi Wurm und seinen Freunden

1999 gab es bei uns bekanntlich eine totale Sonnenfinsternis zu sehen, und der 11. August ’99 ist einer jener Tage, die man für immer im Gedächtnis behalten wird.

Auf dem Gelände des Deutschen Raumfahrt-Kontrollzentrums in Oberpfaffenhofen bei München fand eine grosse Sofi-Party statt, und genau dorthin hatte mir ein alter Freund eine Einladung besorgt. Die Sonnenschutz-Brille gab’s quasi auf Staatskosten. 😉

Für die August ’99 Ausgabe von MEDIZINI hatte ich natürlich eine Willi-Wurm-Geschichte zum Thema getextet. Lustige Wissensvermittlung für Kinder lautete damals noch der Auftrag.
Zum vergrösserten lesen einfach Bild anklicken!

Willi-Wurm-August-1999_

Sehr lange her und vieles hat sich seit dem verändert. Nicht unbedingt zum Besseren. Aber das wäre jetzt wieder ein völlig anderes Thema, deshalb lieber viel Spaß bei der (teilweise) finsteren Sonne.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Sonnenfinsternis – bei Willi Wurm und seinen Freunden

  1. Sigi schreibt:

    Sehr gut, lieber Gabriel, sehr gut! Und aktueller denn je!
    Liebe Grüße Donau aufwärts
    Sigi

    • Gabriel schreibt:

      Du meinst wahrscheinlich die Lesefreudigkeit der Kinder. Die hat aber erfreulicherweise wieder zugenommen. Laut aktuellen Zahlen konnte die Sparte Kinder+Jugendbuch letztes Jahr wieder gute Zuwächse erzielen.

      Herzliche Grüße,
      G.

  2. cscreativart schreibt:

    Sehr schön die Geschichte, die Kinder sind inzwischen groß und die Brille von damals hat heute auch gut funktioniert 😉

    • Gabriel schreibt:

      Danke für’s Lob.
      Das nenne ich Beharrlichkeit wenn man eine Sofi-Brille von 1999 bis heute aufhebt. Und sie dann vor allem auch noch findet! 🙂

  3. kelly schreibt:

    dankbar berichtet (oder lässt berichten) die atomindustrie von den stromengpässen, dabei war es hier im norden vorher, während und danach grau in grau.
    es ist frühling und nicht nur die kröten wandern *ggg*.
    liebe grüsse zum WE!
    kelly

    • Gabriel schreibt:

      Es scheint schon Schwankungen durch den plötzlichen Abfall der Sonnenstrahlung gegeben zu haben. Aber nicht in dem Umfang wie behauptet.

      Liebe Grüße in den hohen und hoffentlich sonnigen Norden!
      G.

  4. Diana schreibt:

    Oups! Warum hast du denn meinen Kommentar von gestern gelöscht?

    • Gabriel schreibt:

      Zuerst hatte ich auf deinen Komment auch geantwortet, aber dann alles gelöscht weil deine Kritik hier eigentlich am völlig falschen Platz ist.
      Die musst du dem Verlag schreiben, nicht mir. Ich kann wirklich nichts dafür.
      Nix für ungut, okay? 🙂

  5. werner schreibt:

    Jö schau, da Willi-Wurm 🙂
    Den kannte ich aber 1999 noch nicht aber das Ufo vor der Sonne sah ich damals auch 😉
    Herzlichen Gruß
    Werner

Kommentare sind geschlossen.