Kinder- und Jugendmedien

Auf der Suche nach Infos zu einem Projekt bin ich auf die Kinder- und Jugendmedien Page der Uni Bremen geraten.

Kinder-und-Jugendmedien

Alle Achtung was die Mitarbeiter da leisten. Trotz Wissenschaftlichkeit allgemein verständliche Texte zu publizieren ist kein leichtes Unterfangen.
Jeder der bei einem wissenschaftlichen Fachvortrag schon mal (kurz) eingeschlafen ist, weiß was ich meine. 😉

Was mir ausserdem gut gefällt – die fröhliche Gestaltung der Page.
Das Leben ist bunt und so sollte doch eigentlich auch die Wissenschaft daher kommen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kinder- und Jugendmedien

  1. kelly schreibt:

    mit den vielen fachrichtungen heutzutage an den universitäten bin ich heillos überfordert, auch bei berufsbezeichnungen…
    sinnvoll scheint es mir zum fach literatur zusätzlich, entweder als information oder wunschziel. da gestik und mimik in büchern und broschüren entfallen ist es eine grosse aufgabe fesselnd und verständlich etwas darzustellen.
    …und möglichst kurz *ggg*.
    lg kelly

    • Gabriel schreibt:

      Liebe Kelly – diese ‚Alles-Klein‘-Schreibung macht mich völlig wuschig. Wkrxxlpfrrrr! 😉

      LG
      G.

Kommentare sind geschlossen.