Visuelle Medien im ‚Deutsch als Fremdsprache‘-Unterricht

Freut mich natürlich wenn Kinder-Comic-Arbeiten von mir als Beispiele in wissenschaftliche Werke Einzug halten.

Aktuell erschienen der Band ‚Visuelle Medien im DaF-Unterricht‘, der Bild-Sequenzen aus meiner Serie ‚Zepis Zaubergarten‘ für das österreichische Kindermagazin ‚Weite Welt‘ enthält.

Herausgeber Marc Hieronimus hat den Band in vier Teile gegliedert, in denen unterschiedliche Fachautoren ihre Forschungsgebiete veranschaulichen.

visuelle-medien-im-daf-unterricht

Teil eins bietet Ansätze zur Didaktik des Visuellen, Evaluationskriterien für Verbundmedien und Grundlagenwissen zur Bildwissenschaft und dem ‚Stiefkind‘ Comic.

Teil zwei widmet sich den starren Bildern Street Art, Printwerbung, Porträt, historischer Fotografie und Comic im Unterricht Deutsch als Fremdsprache.

Im dritten Teil zum weiten Spektrum der bewegten Bilder geht es um Dokumentar- und Kurzfilme, Werbespots, Lyrikverfilmungen und den Videoeinsatz im Sprechtraining.

Der abschließende vierte Teil behandelt soziale Netzwerke, Deutschlern-Apps und „queere“ Medien im DaF-Unterricht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter *Sachillustrationen* abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.