Telefongekritzel des Tages

Beim telefonieren wird gekritzelt. Besonders unbewusst wenn ich mich konzentrieren muss.

Irgendwo hab ich mal gelesen, dass man daraus psychologische Rückschlüsse auf die gegenwärtige Verfassung des Kritzerls ziehen könnte …

telefongekritzel

… aber mir sagt mein heutiges Gekritzel gar nix.

Ausser, dass ich mit der Kaffeetasse vorsichtiger sein sollte. Ähäm.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Telefongekritzel des Tages

  1. Matthias Mala schreibt:

    Wieso, lieber Gabriel, ist doch tiefenanalytisch ganz einfach: Ich zähle 16 Phallussymbole. Zahlensymbolisch ist die 16 mal 4 x 4 = ist die totale Verortung im Hier und Jetzt. Ein andermal 2 x 8 = ist die doppelte Ewigkeit. Und dann ist da noch Frühling und Bienen im Bild. Tja, ich würde sagen, Du hast voll die Frühlingsgefühle.
    Servus Matthias

    • Gabriel schreibt:

      Haha – jetzt wo du’s sagst! 🙂 Und zwei Kühe sind auch noch drauf!

      Herzliche Grüsse,
      G.

  2. Lemmie schreibt:

    Hallo Gabriel!
    Mein erster Gedanke war ebenfalls: Frühlingsgefühle.
    LG Lemmie

Kommentare sind geschlossen.