Dieses + Jenes

Völliger Föhn

Vergangenen Samstag hatten wir von Ober- bis Niederbayern sehr föhnes Wetter.
Deshalb kleiner Ausflug von Passau hinauf in die Berge.
Ein einmaliger Ausblick – vom Bayerwald aus konnte man die Alpen sehen.

Bayerwald_Alpenblick

Ansonsten wie im Frühling. Aber ich hab das dumpfe Gefühl wir werden das noch büssen. Das Osterhaserl könnte ein Schneehaserl werden.

Advertisements

10 Gedanken zu „Völliger Föhn“

  1. moin gabriel,
    wir planten einen ausflug auf die kösseine/fichtelgebirge, der hausvater gab uns die empfehlung:
    von dort könnt(st) ihr die zugspitze sehen!
    ich: häh?????
    wenn grad ein zug vorbeifährt – kam dann noch.
    als flachlandtiroler war mir der witz nicht bekannt 😉 .

    was ich gedacht habe beim anblick der alpen erstmalig, verrate ich nicht 😉 .
    der kasperl wollte sich eis oder sahne von dort holen 🙂 .
    lg kelly

    Gefällt mir

        1. Liebe Kelly – das is‘ ja alles nur deszwegen, weil meinereiner schon immer schwach in dem Geograffel war/ist. Mein Groschen ist jetzt aber gefallen und unter’s Sofa gerollt. Ich geh ihn jetzt suchen.
          🙂

          Gefällt mir

      1. Sah da auf der Wanderkarte nach und siehe da, in Oberösterreich gibt’s auch einen Ort Hauzenberg aber der ist kein staatlich anerkannter Luftkurort 😉

        Gefällt mir

        1. Wir haben hier nicht nur ein Hauzenberg, sondern auch einen Stephansdom! Unserer war der Erste und mit der grössten Orgel überhaupt’s!
          🙂

          Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.