Na, da ham’mas!

Jetzt brauch ich zum zeichnen eine Brille.
Altersweitsichtigkeit nennt meine Augenärztin das.
Dafür hat sich meine Kurzsichtigkeit gebessert, meinte sie.
Aber eine Gleitsichtbrille mag ich nicht.
Lesen kann ich noch prima ohne Brille.

Brille

Damit ich die Weitsicht-Brille mit der Kurzsichtigkeit immer sofort finde, hab ich mir gleich auch noch ein stabiles Etui aus Metall in Signalfarbe dazu gekauft.
Ich darf nur nicht vergessen die Brille immer rein zu tun.
Altersvergesslichkeit!
Was aber jetzt wieder ein völlig anderes Thema wäre.
🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Na, da ham’mas!

  1. Wienermädel schreibt:

    Willkommen im Club – mehr fällt mir dazu nicht ein. Bei uns tut es jedenfalls nicht weh 🙂
    Liebe Gruesse aus dem Salzkammergut

  2. werner schreibt:

    Na dann wünsch ich Dir lieber Gabriel dass Du trotz Altersweit – Kurzsichtigkeit weiterhin recht viele tolle Illustrationen erstellen kannst und Dir dabei die Altersvergesslichkeit keine Streiche spielt und Du nicht so oft wie ich die Brille suchen musst 😉

    Herzlichen Gruß aus Favoriten
    Werner

  3. kelly schreibt:

    willkommen im club!
    moin gabriel,
    so ab und zu denke ich die altersweitsicht hat etwas mit der altersweisheit zu tun…
    manches nicht mehr so klar sehen wollen, könnte auch eine erklärung sein :).
    herzliche grüsse von der kelly

  4. Lemmie schreibt:

    Hallo Gabriel!
    Es bleibt ja kaum jemand verschont davon.
    Die peppige Hülle ist eine gute Idee. Trotzdem wirst Du bestimmt immer wieder auf der Suche nach der Brille sein. Am besten gleich eine Ersatzbrille besorgen 😉
    Lieben Gruß
    Lemmie

  5. Matthias Mala schreibt:

    Ach je, ich habe meine Lesebrille am Bandl um den Hals, weil das g’scheit verlegen, so dass man’s gleich wieder findt, bleibt ein frommer Wunsch. Wenn dann bräuchte ich ne Brille mit nem Piepser, der auf Zuruf „hier“ schreit.

Kommentare sind geschlossen.