Glöbeli auf Facebook

Viel gepostet hat der Kleine ja noch nicht,
aber wirklich lieb von ihm,
dass er etwas über seinen ‚Papa‘ schreibt.
😉

Gloebeli-facebook-2013

Zum vergrösserten lesen Bild anklicken!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter *Kinderbuch-Produktion* abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Glöbeli auf Facebook

  1. Lemmie schreibt:

    Hallo Glöbeli!
    Du bist ein ganz Süßer! Ich denke, dass Dich nicht nur die Kinder lieben werden.
    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. kelly schreibt:

    ein fröhlicher vogel bist du und so medienfreundlich, werd dich dort x besuchen. als *papa* magst du mir vielleicht den namen vom hündchen verraten? erst mit namen gehört ein tier zur familie ;), ich kenne einen hund der heisst *hund*!
    liebe grüsse!

  3. kelly schreibt:

    moin gabriel,
    ich will nicht „pädagogisch wertvoll“ (seit einem vorfall die spitze bemerkung innerhalb der verwandtschaft) wirken, doch auch wenn kleine kinder oft wauwau sagen, einen namen find ich besser, s.o.!
    sorry, wenn ich die verlagspolitik hinterfrage, bin halt bootsmann geschädigt.

    • Gabriel schreibt:

      Alle Kinder lassen sich eigene Namen für Glöbelis Hündchen einfallen. Also Purzel hab ich schon gehört, oder Flecki, aber auch einfach nur Wau-Wau.
      Glöbelis Hund ohne Namen ist für Kinder Phantasie anregend.
      Ob es ‚pädagogisch wertvoll‘ ist? Keine Ahnung.
      Das Namen erfinden macht den Kindern Spass.
      Das war meine Absicht.

      Herzliche Grüsse,
      G.

      • kelly schreibt:

        deine argumente leuchten mir ein und im erfinden von namen war ich als kind gut, sehr gut.
        lg kelly

Kommentare sind geschlossen.