ORF über ‚Holocaust im Comic‘

Die Ausstellung ‚Holocaust im Comic‘ in Graz war dem ORF-Steiermark einen Bericht wert.
Unter diesem Link ist die Sendung noch einige Zeit zu sehn.

Die Ausstellung läuft noch bis 5. Oktober 2013 im Museum der UniGraz / Hauptgebäude der Karl-Franzens-Universität am Universitätsplatz 3 / Kellergeschoß. Der Eintritt ist kostenlos.

Hier ein paar Bilder aus der Sendung, falls der ORF-Link oben nicht mehr vorhanden sein sollte.

orf-steiermark-holocaust-comics

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu ORF über ‚Holocaust im Comic‘

  1. Matthias Mala schreibt:

    Ach ja, irgendwie scheinen mir die Österreicher doch heller als meine Landsleute. Hierzulande tourt die Ausstellung doch mit geringem Medienecho und dort bringt man gar das schwer darstellbare Thema einer Informationsausstellung im TV.

  2. Diana schreibt:

    Da muss ich Matthias iwie recht geben. Immerhin war die Ausstellung auch schon in Berlin zu sehen. Die Politiker bei uns raffen null, es ist zum k…..!

    Liebe Grüße,
    Diana

  3. Gabriel schreibt:

    @ Matthias + Diana
    Der ORF war früher mit seinem Programm
    richtig progressiv. Ich erinnere mich z. B. an
    die hervorragende Talk-Show CLUB 2.
    Auch schon wieder länger her.

    LG!
    G.

  4. werner schreibt:

    Freut mich dass diese Ausstellung so viel Anklang findet.
    Gruß
    Werner

Kommentare sind geschlossen.