WONDER WOMAN

Wer kennt eigentlich den Psychologen William Moulton Marston? Eh keiner, oder?
Marston entwickelte gemeinsam mit seiner Frau Elizabeth eine frühe Form des Lügendetektors, den so genannten Polygraph, bei dem sie davon ausgingen, dass sich der Blutdruck erhöht, wenn man die Unwahrheit sagt.

Was aber für mich interessanter ist, Marston hat auch die Comic-Figur WONDER WOMAN erfunden.

Die Amazone WONDER WOMAN, die mit einem goldenen Wunder-Lasso ihre Gegner fesselt, selbst gefesselt wird, führte in der Folge zu diversen Interpretationen und sexualisierten Umdeutungen in Richtung Bondage etc. von Marstons Comic-Stories. Es war wie es immer ist, wenn man irgendwo etwas hinein deuten möchte, geht das natürlich. Ob’s auch stimmt ist die andere Frage.

Man könnte Marston nämlich auch als einen Feministen deuten. Er erklärte u. a. die Unterwürfigkeit von Männern gegenüber Frauen als noble und möglicherweise weltrettende Praxis, die letztendlich zur Errichtung eines Matriarchats führe. Damit war er auch so eine Art Vordenker der Gender-Mainstreaming Debatte. Ob Frauen wirklich die bessere Hälfte der Menschheit sind, ist ja ein weites Diskussionsfeld mit durchaus unterschiedlichen Ergebnissen. Ähäm.

Jedenfalls war Marston der Meinung, man sollte Frauen (wenn möglich) immer auf Händen tragen. Und dem kann mann ihm doch (zumindest zeitweise) nur zustimmen, oder?! Eben! Links ein Schnappschuss von ihm mit seiner ersten Frau Elizabeth und rechts das Titelbild der Frauenzeitschrift Ms. von 1972. WONDER WOMAN ist mittlerweile zum Emanzipations-Sinnbild geworden.

Aktuell feiert WONDER WOMAN ein witziges Comeback in der neuen US-Trickfilmserie SUPER BEST FRIENDS FOREVER.
WONDER WOMAN ist dort Teil eines Teams mit anderen Good Girls wie BAT-GIRL und SUPERGIRL, bekämpft Schurkinnen wie POISON IVY oder CAT-GIRL.

Hier Short-Clip Nr. 1 – nichts kann WONDER WOMAN nach Mexico locken! Oder doch? BORITOS!

Ich mag den Zeichenstil der als Animated-Series bekannten DC-Trickfilme sehr gern. Sie sind so eine Art Spielwiese für verrückte Abenteuer der diversen Super-Comic-Figuren. Zum Beispiel mit BAT-GIRL, der Tochter des Polizeichefs von Gotham-City und ihre abendlichen Badezimmer-Probleme mit Vatern im Short-Clip Nr. 2 …

Federführende Produzentin von SUPER BEST FRIENDS FOREVER ist die Zeichnerin Lauren Faust. Irgendwie ist es ihr Spezialgebiet alte Serien-Figuren wieder mit neuem Leben zu erwecken und entsprechend wird sie von DC bzw. WARNER Bros. auch eingesetzt.
Und was ich bis jetzt gesehen habe, macht sie den Job sehr gut.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Dieses + Jenes

6 Antworten zu “WONDER WOMAN

  1. Interessanter Beitrag zur WONDER WOMAN! Kann man sich ja dazu einiges dazureimen oder auch nicht 😉
    Ja und, bin da ja Laie, dass sich so eine junge Person wie Zeichnerin Lauren Faust alte Serien-Figuren Comics, wie Du schreibst zu neuen Leben erweckt is beachtlich!
    Schönen Gruß
    Werner

  2. Lieber Gabriel!
    Du meinst richtig, dass Frauen auf Händen getragen werden sollen. Aber wenn die Kraft des Mannes nachlässt, was dann??? 😉
    Lieben Gruß
    Lemmie

    • Deswegen hab ich doch auch geschrieben ‚zumindest zeitweise‘! 🙂 Die Burschen werden schwächer, die Madeln schwerer – der Lauf des Lebens!

  3. Ganz schön sexy für die Zeit ..
    Von wegen auf Händen tragen: habt ihr den Quadriceps des Kavaliers gesehen? Mit solchen Mukis kann man leicht ..
    LG