10. Auflage …

… für die Taschenbuch-Version von Matt Ruffs ‚Ich und die Anderen‘ bei DTV. Freid mi unbandig! – wie man in Bayern sagt.

Kann mich nämlich noch genau daran erinnern wie ich das Cover dafür gezeichnet hatte. Ich war nämlich frisch in eine reizende Wienerin verliebt.
Vor lauter Leidenschaft hab ich überhaupt nicht mehr daran gedacht, dass das im Roman beschriebene Haus eigentlich nur einen Eingang hat.
Im Überschwang der Gefühle wurden es bei mir dann Drei!
Bei DTV ist’s allerdings auch keinem aufgefallen. Die waren wahrscheinlich auch alle verliebt.
🙂
An dieser Stelle deshalb jetzt endlich ein
‚A Big Sorry Mr. Ruff! Your german illustrator was falling in love!‘.

Und Matt Ruff kommentierte in seinem Blog dazu …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu 10. Auflage …

  1. Lemmie schreibt:

    Es wird auch die Leser nicht gestört haben 😉
    Lieben Gruß
    Lemmie

  2. Wienermaedel schreibt:

    Dabei ist es nicht einmal ein „Hintertürl“, das man übersehen könnte. Mir gefällt es so.
    LG

Kommentare sind geschlossen.