FRANQUIN, MORRIS, PEYO und ROBA …

… besser bekannt unter den Comic-Klassikern die sie schufen, nämlich GASTON, LUCKY LUKE, DIE SCHLÜMPFE sowie BOULE + BILL.
Live in der TV-Sendung Tac-au-tac vom 6.9.1971.

Das waren noch Zeiten!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu FRANQUIN, MORRIS, PEYO und ROBA …

  1. versalzen schreibt:

    Einfach genial, danke für diese köstliche Unterhaltung.

    Liebe Silvestergrüsse von den „kalorienreichen“ Wienern, wobei bemerkt werden muss: der Sauschädel ist nicht unserer 🙂
    wir wurden von einem lieben Freund damit bekocht. Heuer haben wir Tellersulz, Sajtostaler und Beigli, direkt von Sohnes Schwiegermutter aus Ungarn importiert!
    Die Buskuitfischerln, die beim Schwanzerl angebissen werden müssen, werden bei uns auch in vielen Haushalten um Mitternacht gereicht, wie sich ja alles ums Essen und Trinken dreht.

    Prosit 2012 – B.U.E.K. sagen Sigi und Traude

Kommentare sind geschlossen.