Das Micky-Maus-Heft ist 60!

Zumindest die deutsche Heft-Ausgabe feiert diesen runden Geburtstag. In Europa ist Herr Maus ja schon länger zu Hause.

Zu einem runden Geburtstag gehören natürlich auch Baby-Fotos. So sah der kleine Micky aus, als er auf die Welt kam. Offizielles Doku-Material aus den Disney-Archiven. Leider konnte ich bis jetzt nicht herausfinden wer der Zeichner war. Aber vielleicht weiss hier einer der Mitleser was drüber …

In meiner Kindheit waren Comics als Schundhefte verschrien. Dieser Vorwurf traf auch das Micky-Maus-Heft als es am 29. August 1951 erstmals an den deutschen Zeitungskiosken in den Verkauf kam. Sprechblasen-Geschichten wurden als „minderwertige Lektüre für Analphabeten“ geschmäht, die zu „Verblödung, einer völligen Verflachung des Verstandes und Gefühlsverrohung“ führen würden.

Dem kann ich aus heutiger Sicht nur voll und ganz zustimmen. Ist alles genau so eingetroffen.
Ehemalige Micky-Maus-Heft-Leser von damals sind heute Politiker, Banker, Versicherungsvertreter oder Journalisten!
😉 🙂 😉

Möge uns das Micky-Maus-Heft also deshalb noch lange erhalten bleiben!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dieses + Jenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.